PALACE ist 3000 qm Glas, Beton, Asphalt. 

Ist Reibungspunkt zwischen Wunsch und Wirklichkeit, in Annäherung an vorgefundene Umstände des Platzes bei gleichzeitiger Möglichkeit erweiterter Utopien. Scharfe Kontraste spiegeln gesellschaftliche Themen. Ungelöste Fragen der Urbanität drängen sich auf.

PALACE Projekte sind Ballungszentren medialer Verspieltheit, thematischer Kollisionen und räumlicher Kontextualisierung. PALACE ist repräsentativer Raum, multidimensionale Realität, imaginierter Wunsch.

 

Unterschiedlichste Gedenk- und Aktionstage sind unsere Bausteine: Historische Andenken kommen zur Sprache, politische Ausrufe und Solidarisierungen werden bekundet. Youth-Culture trifft auf Trash. Kuriositäten finden einen Platz.

Die Heterogenität der Projekte entwickelt sich aus der facettenreichen Lebenswelt des Platzes: Umgeben von Schnellrestaurants und Bier-Kneipen, verbunden mit dem Theater im Central und dem Busbahnhof ist der Worringer Platz eine Verkehrsinsel nach planerischer Maxime einer autogerechten Stadt und zentraler Knotenpunkt mehrerer Straßenbahnlinien.

PALACE ist Sehnsuchtsort und Zusammenkunft. Ist visionärer Ort erfüllter Utopien. Ort rauschhafter Feste und bedeutsamer Treffen. Ort des Zusammenprallens von Polaritäten und Diversitäten.

PALACE ist der Worringer Platz.

 

In Weiterführung des Projektes „Gasthof Worringer Platz“ im Jahr 2021 möchten wir, der Künstler Christoph Görke, und die Künstlerin und Kulturwissenschaftlerin Evelyn Möcking ein künstlerisches Programm realisieren, das der Vielschichtigkeit des Worringer Platzes gerecht wird.

PALACE wird gefördert von:

​​

KONTAKTE

Worringer Platz 1 • 40210 Düsseldorf

Tel. 0176 / 82123841

LA

Impressum · Datenschutzbestimmung · © 2020 Palace e.V.

CE